Rosso Giacomino

Authentisch und einzigartig

Neuer Italiener bringt echte umbrische Spezialitäten mit

Sie sind wirklich aus Italien und Gastronomen aus Leidenschaft. Domenico Giacomino und seine Frau Cinzia hat es aus Umbriens Hauptstadt Perugia in die Partnerstadt Potsdam verschlagen. Nachdem Domenico – seit 40 Jahren Koch und Gastronom – schon jahrelang umbrische Spezialitäten auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt angeboten hat, bereichert die Familie nun mit ihrem Restaurant Rosso Giacomino Potsdams Restaurantlandschaft mit wirklich authentischer italienischer Küche.

Alle Zutaten stammen aus Italien, alle Pastagerichte sind hausgemacht und auf der Karte stehen hauptsächlich umbrische Köstlichkeiten. Wer sich in herzlicher italienischer Atmosphäre einmal quer durch Umbriens Küche kosten möchte, startet zum Beispiel mit „Antipasto umbro“ mit Wurst und Käse aus Norcia. Danach könnte als Hauptgericht Domenicos selbst gemachte Pasta, wie die Cappelacci mit Schafskäse und Trüffel folgen oder Ravioli „Schachbrett Mari e Monti“ mit Meeresfrüchten und Spargelsauce – sowohl optisch als auch kulinarisch ein Highlight. Danach bieten sich einzigartige Fleischgerichte, wie marinierte und glasierte Lammrippchen auf Erbsenpüree oder Tagliata (Rindfleischscheiben) mit Rucola, Parmesan und Trüffeln an. Passend zu den Gerichten empfiehlt Sommelier Cinzia köstliche umbrische Weine, wie den Rosso Montefalco Riserva oder den Grechetto. Fischliebhaber kommen beispielsweise beim Stockfisch mit Kichererbsenpüree und Paprika auf ihre Kosten. Auch für Vegetarier gibt es kulinarische Gaumenfreuden, wie die typisch umbrischen Nudeln Umbricelli und Strangozzi. Zum Abschluss der kulinarischen Reise durch Italien, die man im Sommer auch im romantischen Hofgarten des Restaurants erleben kann, bietet sich Sagrantino Passito an – ein Dessertwein aus Montefalco, der mit Mandelkeksen gereicht wird. Buon Appetito! F. Wendlandt

Rosso Giacomino, Charlottenstr. 22, Tel. (0331) 23 16 09 00, tägl., 12-14.30, 17-23 Uhr, www.facebook.com/rossogiacomino

Brun: http://www.stadtmagazin-events.de/marktplatz/rosso-giacomino/